Teilnahmebedingungen

Information für deinen Schnupperkurs

Schnupperkurse finden ausschliesslich Freitagabend und Samstagvormittag statt. Der Kurstermin wurde vorab besprochen und von uns hiermit schriftlich bestätigt. Falls Du diesen Termin nicht einhalten kannst, bitten wir dich, uns dies frühzeitig mitzuteilen. Sollte der Kursplatz nicht weiter besetzt werden können Stellen wir dir dir Kursgebühr in Rechnung.

In den Kursen kann nur Silber verarbeitet werden, dass in der Hofgoldschmiede gekauft wird. Der Kursinhalt beinhaltet nicht das Einschmelzen von Altgold. Möchtest du einen Goldring fertigen gib uns bitte frühzeitig bescheid, das wir, falls nötig noch Material bestellen können. Der Lagerbestand der Hofgoldschmiede für Silber ist immer ausreichend bestückt, bzw. kann nach vorheriger Absprache um Sonderprofile und Bleche erweitert werden.

Die Abrechnung des Kurses erfolgt nach dessen Ende und kann per EC Karte oder bar bezahlt werden. Alle Kosten die währenddessen anfallen, werden auf einer Kundenkarte vermerkt und zum Schluss abgerechnet. Edelmetall wird in Gramm berechnet, Edelsteine und Stränge je nach Preisangabe, sonstiges Zubehör wie Stahlseil, Perlseide oder Zwischenteile etc. sind ausgeschrieben. Sonderleistungen wie Fasser oder Gravuren werden gesondert abgerechnet. Die aktuellen Edelmetallpreise sind in der Hofgoldschmiede ausgehängt.

Der Kursinhalt beinhaltet das Herstellen eines Silberringes. In Ausnahmefällen und mit Absprache kann auch ein Goldring hergestellt werden. Gerne stehen wir Dir mit unserer Erfahrung und unserem Wissen zur Herstellung und Design Deines Schmuckstücks zur Verfügung. Aus Gründen des Urheberrechts können Schmuckstücke die hier in der Werkstatt entstanden sind und zum Verkauf stehen nicht nachgebaut werden.

Ich freue mich immer wieder auf neue begeisterte Kursteilnehmer und eine gute Zeit in der Hofgoldschmiede.

Alles Liebe Martina Runge

 

Information für den kleinen und großen Kurs

Fortgeschrittenenkurse finden immer Dienstag und Mittwochvormittag, sowie Mittwochabend statt. In diesem Rahmen sind die Kursstunden je nach Platz und Möglichkeit immer frei wählbar. Wird ein Termin nicht bestätigt, behält sich die Hofgoldschmiede vor, ihn anderweitig zu vergeben, bzw. bei nur einem Kursteilnehmer den Termin abzusagen. In Anfängerkursen und Fortgeschrittenenkursen kann Altgold verarbeitet werden. Dies gilt für Legierungen von 14 und 18 ct (585 und 750). Um gleich zu Kursbeginn mit der Arbeit zu beginnen ist es sinnvoll das Altgold vor dem eigentlichen Kurs zum Einschmelzen zu geben. Somit ist das eigene Material schon bestmöglich vorbereitet. Für das einschmelzen von Altgold wird in jedem Fall eine Einschmelzgebühr von 80 € pro Profil fällig. Für die Verwendbarkeit von Altgold übernimmt die Hofgoldschmiede keine Garantie. 8ct (333), kann zum Ankauf zu marktaktuellen Preisen angekauft werden. Wir schmelzen kein mitgebrachtes Silber ein. Altsilber kann in der Hofgoldschmiede nicht verarbeitet werden. Der Lagerbestand ist immer ausreichend bestückt und kann nach vorheriger Absprache und Sonderprofile und Bleche erweitert werden. Die aktuellen Edelmetallpreise sind in der Hofgoldschmiede ausgehängt.

Die Abrechnung des Kurses erfolgt nach dessen Ende und kann per EC Karte oder bar bezahlt werden. Alle Kosten die währenddessen anfallen, werden auf einer Kundenkarte vermerkt und zum Schluss abgerechnet. Edelmetall wird in Gramm berechnet, Edelsteine und Stränge je nach Preisangabe, sonstiges Zubehör wie Stahlseil, Perlseide oder Zwischenteile etc. sind ausgeschrieben. Sonderleistungen wie Fasser oder Gravuren werden gesondert abgerechnet. Eine Preisliste dazu hängt ebenfalls aus.

Der Kursinhalt beinhaltet das Herstellen von eigenen Entwürfen. Gerne stehen wir Dir mit unserer Erfahrung und unserem Wissen zur Herstellung und Design Deines Schmuckstücks zur Verfügung. Jedoch verletzt es das Urheberrecht und mein persönlicher Gefühl, wenn Schmuckstücke die hier in der Werkstatt entstanden sind und zum Verkauf stehen, nachgebaut werden und wir mit unserem Wissen zur Herstellung beitragen sollen.

Ich freue mich immer wieder auf neue begeisterte Kursteilnehmer und eine gute Zeit in der Hofgoldschmiede.

Alles Liebe Martina Runge